Deutsch Polnisch Russisch
Sprache: 
 

  

 

Neu 

Crafta- Cranio Facial Therapie Academy (craniomandibuläre und craniofaziale Dysfunktion und Schmerz-Behandlung) steht für den interdisziplinären Ansatz in Diagnostik und Therapie von Kopf- und Gesichtsschmerzen mit deren Verkettungsmechanismen.

 

Anwendungsbeispiele:

  • Untypische Gesichtsschmerzen (Zahn-, Ohren-, Augenschmerzen oder andere Schmerzen im Gesichtsbereich ohne diagnostizierbare Ursache)
  • Kiefergelenksproblematiken: Bruxismus (Zähneknirschen), Bracing (Pressen), Bewegungsstörungen, Schmerzen, Luxationen, Operationen im Kieferbereich
  • Kopfschmerzen: Migräne, Spannungskopfschmerz, nach Trauma, auch bei Kindern
  • Nervenirritationen: Trigeminusneuralgien (-schmerzen), Fazialisparese (Gesichtslähmung)
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • chronische Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Augenprobleme: Schmerzen, Druck, Schwellung, Strabismus (Schielen)
  • Traumata und OPs im Gesichts-, Schädel- und Halswirbelsäulenbereich

 

 


Kopfschmerzen sind ein zunehmendes Problem sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern.
Therapeutische Ausbildung
und Qualitätssicherung werden von der Cranial Facial Therapy Academy durchgeführt