Deutsch Polnisch Russisch
Sprache: 
 





Praxis Physio Vital   -   Wagstadterstr.38   -   97616 Bad Neustadt  -  Tel: 09771 688 96 29

Fördermitglied der Deutschen Tinnitus-Liga/Mitglied der Gesellschaft Craniofaziale Therapie e.V. CRAFTANETWORK

 

  Krankengymnastik  &  Kieferorthopädische Physiotherapie

Hausbesuche  -  Lymphdrainage  -  Massage -  Wellness


 

Andreas Truchan 

 "Gesundheit beginnt im Kopf - Bewegung und Rücken auch"  

        Praxis für Physiotherapie

      CMD  Therapie  & Prävention

 mit 

 Behandlungsschwerpunkte: 

   

-Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat- 

                     Nacken-, Schulter-, Rücken-, Hüft- und Knieprobleme , Tennisarm

          Rheumatische und degenerative Erkrankungen-Arthrose-Muskelverspannungen 

                                                    &

                          -Kieferorthopädische Physiotherapie-

Kopf-Kiefer-Gesichtsregion-Rücken

(Craniofaziale-Craniomandibuläre-Therapie)  

Behandlung von atypischen Gesichtsschmerzen, Kopf-Kieferschmerzen, Migräne Ohrenschmerzen, Tinnitus im Zusammenhang mit Kiefer-HWS-Schädeldysfunktionen 

Begleitende Behandlungen im Rahmen einer Schienentherapie/Zahnspangentherapie  bei Kinder und Erwachsene.

 https://youtu.be/kTM14Fhyqfo

 

Analyse, Behandlung und Betreuung von Patienten mit Störungen / Schmerzen im Kopf-, Nacken-, Kiefer und Gesichtsbereich ist bereits seit vielen Jahren ein Schwerpunkt unserer Praxis. Unsere Praxis hat sich in erster Linie auf die Funktionstherapie und Diagnostik im Kiefergelenk, der sog. craniomandibulären und craniofaszialen Therapie spezialisiert!

Praxis Physio Vital - Andreas Truchan bietet jetzt zusätzlich seinen Kunden – CMD Patienten neue Therapiegeräte - Analysen sowie Therapieformen an. Von den klassischen Therapieanwendungen der Krankengymnastik bis hin zu einem erweiterten Angebot an speziellen und ergänzenden Behandlungsmethoden, wie die der Craniale Osteopathie -(CSO), CRAFTA, BMS-Matrix und BEMER MFA 3000 können wir durch (be)ständige Weiterbildungen ein weitreichendes Spektrum anbieten.

Unsere Erfahrungen durch die Behandlungen mit BMS oder CRAFTA zeigen, dass sich schon während der ersten Behandlungssequenz sehr schnell eine erhebliche Schmerzreduktion und Verbesserung der Beweglichkeit einstellt.


Ausgebildete CMD-Therapeuten können in guter Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Orthopäden und anderen Fachärzten die komplexen Beschwerdebilder der CMD zielgerichtet behandeln. Bei uns sind Sie hierfür richtig !

 

 

Physiotherapie/Krankengymnastik 

 auch

 bei allen neurologischen Erkrankungen wie Zustand nach Schlaganfall , MS , Parkinson

Z.n. Hüft- und Knie- TEP 

Schmerzen im Bewegungsapparat

-(Rheumatische und degenerative Erkrankungen, Muskelverspannungen)-  

  CMD- HWS-Syndrom mit Tinnitus

 Computergestütztes Rückentraining

mit

Bio-Feedback –System

(Medi Ball)

Massagen

 Fango

 Elektro-Ultraschall

 Manuelle Lymphdrainage, Beckenbodengymnastik, Schlingentischtherapie, Bindegewebsmassagen/ Eistherapie/ Heißluft /TDP-LAMPE

 

 

 


Zur Info https://www.youtube.com/watch?v=vfOpsgQIMiU


Kopf -und Kieferbehandlung fordern eine Spezialisierung vom Physiotherapeuten auf diesem Gebiet.
Hierzu stehen dem Therapeuten verschiedene Techniken zur Verfügung:

Zur Info

-CRAFTA -(Cranio Facial Therapy Academy)

ist eine neue Therapieform, die sich mit Beschwerden rund um die Kopf- Kiefer-Gesichtsregion -Hals- und Nacken beschäftig. Gearbeitet wird dabei ebenso an den Knochen der Schädelbasis (Suturen) und an Muskeln im Mundraum. Es kann dabei durchaus notwendig sein, Nacken- und Schulterbereich, Hüfte und Wirbelsäule mit einzubeziehen. Diese Behandlungsform wird auch sehr erfolgreich bei Kindern mit Kopfschmerzen eingesetzt.

Man sucht nach den Ursachen für unterschiedliche Symptome, wie z.B. Kopfschmerz, Kiefergelenkknacken, Tinnitus, Schwindel, Zähneknirschen und versucht diese mittels spezieller Techniken zu behandeln.

Wer behandelt Sie?

Staatlich anerkannte und erfahrene Physiotherapeut mit einer speziellen CRAFTA Fortbildung von mindestens 120 Stunden Unterricht. Diese Fortbildung befasst sich mit der Analyse, Behandlung und Betreuung von Patienten unterschiedlicher Altersgruppen mit Kopf-, Nacken- und/oder Gesichtsschmerzen.

Die Behandlung erfolgt in Zusammenarbeit mit einem (Fach)arzt. Falls erforderlich, arbeitet der/die Therapeut/in mit anderen Fachspezialisten, wie Zahnarzt, Orthopäde, Kieferorthopäde, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, HNO-Arzt, Psychologen, etc. zusammen.

 

- Cranio-Sacrale-Osteopathie (CSO)-bietet eine Reihe von Techniken  und ist für die Mobilisation und Korrektur der Knochen des Neural- und Gesichtsschädels zuständig, sowie zur Behandlung von Dysfunktionen von Anteilen des Beckens und des zentralen Nervensystems. 

Neue Überschrift

Neue Überschrift