Deutsch Polnisch Russisch
Sprache: 
 

Neu

 BMS-Sigma II

 Biomechanische Stimulation-Matrix

nach Prof. Nazarow

Bei der BMS handelt es sich um eine Methode, bei der keine Reizstrombehandlung stattfindet und keine chemischen Substanzen verwendet werden. Sie beruht auf der Übertragung mechanischer Vibrationen mit bestimmter Schwingungsweite und Frequenz auf das neuromuskuläre System. 

 

Wichtigste Vorteile:

 

Kürzere Therapiezeiten 

Sofort spürbare Linderung von Schmerzen / Verbesserung der Beweglichkeit 

 Verbesserung der Durchblutung /Gezielte Kräftigung von zu schwacher Muskulatur

Behandlungen auch im Kopfbereich möglich(CMD) 

 

 Je nach Krankheitsbild wird mit bestimmter Frequenz und Amplitude gearbeitet. So können direkt nach der Behandlung spür- und meßbare Erfolge erzielt werden ,vor allem auch deshalb, weil Stoffe wie Serotin, Calciumchlorid, Histamine u.a. in den Zellzwischenräumen abgebaut werden.

 

Herkömmliche Methoden gepaart mit dem Einsatz moderner Technik, wie beispielsweise die BMS Therapie, lässt den Patienten noch schneller und erfolgreicher ans Ziel kommen.

Anwendungsmöglichkeiten der Nazarov Stimulation

•Schmerzen im Bewegungsaparat

  • Muskelverspannungen
  • Nacken-, Schulter-, Rücken-, Hüft- und Knieprobleme , Tennisarm
  • Probleme in Extremitäten (Arme, Hände, Beine, Füsse)
  • CMD, Migräne, Kopfschmerzen
  • Rheumatische und degenerative Erkrankungen
  • Muskelschwund, Kräfteverfall, Elastizitätsverlust
  • Lähmungen verschiedenster Ursache
  • Muskel- und Sehnenverkürzungen, Verwachsungen
  • Narben, Kapselschrumpfung, Gelenkverkalkung
  • Durchblutungsstörungen aller Art
  • Lymphatische Abflussstörungen
  • Sinnesleistungsstörungen der Augen und Ohren
  • Mangel an Kondition und Koordination
  • Sklerodermie, Tinnitus
  • Multiple Sklerose, Parkinson, Schlaganfall
  • Faltenglättung, Cellulite
  • Gesundheitsprophylaxe
  •